Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht über die Projekte der Bürgerstiftung.

Fluthilfe Wilhermsdorf

© Markt Wilhermsdorf
© Markt Wilhermsdorf

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 09.07.2021 hat uns in Wilhermsdorf eine Flutwelle überrollt, wie man es hier noch nicht erlebt hat. Viele Helfer waren im Einsatz und haben versucht die Schäden der Wassermassen so gering wie möglich zu halten, dennoch hat das Wasser viel Zerstörung hinterlassen.

Wenn auch Sie den Menschen helfen möchten, die durch das Hochwasser betroffen sind, können Sie dies über unsere Bürgerstiftung tun. (Stichwort: Fluthilfe Wilhermsdorf)

Bankverbindung der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth:

IBAN: DE56 7625 0000 0009 9535 63
BIC: BYLADEM1SFU
Bankname: Sparkasse Fürth
Verwendungszweck: Fluthilfe Wilhermsdorf

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bürgermobil Wartebänke

© Markt Wilhermsdorf

Unser Bürgermobil wird gerne und viel genutzt. Natürlich auch für Einkaufsfahrten.

Um den Fahrgästen nach den erledigten Einkäufen das Warten zu erleichtern, haben wir an den beiden Parkplätzen unserer Supermärkte Ruhebänke aufgestellt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Marktbetreibern, dass uns dies ermöglicht wurde und natürlich auch bei allen Spendern und Zustiftern unserer Bürgerstiftung, da wir ohne Sie solche Projekte nicht realisieren könnten!

Vielen Dank!

Mobiltelefon Bürgermobil

© Markt Wilhermsdorf

Der im Jahr 2017 gestartete Bürgerbus wurde von der Bürgerstiftung mit dem benötigten Mobiltelefon ausgestattet.

Lärmampel Mittagsbetreuung

© Markt Wilhermsdorf

Für die Räume der Mittagsbetreuung wurde von der Bürgerstiftung die Anschaffung einer Lärmampel unterstützt.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.