Feste & Märkte

Wilhermsdorf ist ein typisch fränkischer Ort mit vielen Festen, Feiern und Märkten. Neben den vielen Vereinsfesten, die Sie aus dem Veranstaltungskalender entnehmen können, gibt es eine Reihe wiederkehrender Feierlichkeiten.

© Markt Wilhermsdorf

Bierprobe

Kurz vor der Pfingstkirchweih gibt es immer einen wichtigen Termin – die alljährliche Bierprobe. Neben dem ursprünglichen Zweck dieser Veranstaltung, nämlich dem Testen des „Kärwa-Bieres“ auf Qualität und Güte, stellt die Bierprobe mittlerweile auch einen Ehrenamtsabend dar. Als Dankeschön für ihr Engagement werden viele Mitglieder der Wilhermsdorfer Vereine zu dieser Verkostung eingeladen. Die mittlerweile über 200 Gäste können bei diesem Abend ausgelassen miteinander Zeit verbringen und feiern, um dann wieder motiviert ihre Ehrenämter wahrzunehmen. 

Kirchweihen

Die traditionelle Pfingstkirchweih ist das größte und wichtigste Fest. Sie findet jedes Jahr am Pfingstwochenende von Freitag bis einschließlich Dienstag statt und ist über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Mittelpunkt der Kirchweih ist das große Festzelt. Ein abwechslungsreiches Angebot bietet jede Menge Spaß für Jung und Alt. Jeweils am Sonntag und Montag findet ein Markt mit zahlreichen Fieranten statt. Ausstellungen des Heimatvereins, Kirchturmführungen und das große Brillantfeuerwerk runden das Programm ab.

Die Herbstkirchweih findet am 14. Sonntag nach Trinitatis (= Sonntag nach Pfingsten) statt und gilt als eigentliche Kirchenweihe der evangelischen Hauptkirche. Am Sonntag ziehen Markt, Krempelmarkt und der Bauernmarkt zahlreiche Besucher an.

Kirchweih in Meiersberg
Am 2. Wochenende im August findet die Wirtshauskirchweih im Ortsteil Meiersberg statt.

Kirchweih in Kirchfarrnbach
Am letzten Wochenende im August feiern die Kirchfarrnbacher ihre Kirchweih.

Kirchweih in Altkacherbach
Die Kirchweih im Ortsteil Altkatterbach wird am 2. Wochenende im September ausgerichtet.

Weitere Märkte

Krammarkt
Der Krammarkt findet am Sonntag nach Aschermittwoch statt.

Trinitatismarkt
Ganz im Zeichen der Vorweihnachtszeit steht dieser Markt am Totensonntag. Viele Geschäfte bieten am verkaufsoffenen Sonntag besondere Ausstellungen an.

Weihnachtsmarkt

Am 4. Advent wird der Weihnachtsmarkt von den Wilhermsdorfer Vereinen veranstaltet. Höhepunkt ist die Ansprache des Wilhermsdorfer Christkindes und die anschließende Verteilung des „Wilhermsdorfer Reiters" an alle Kinder.