Bücher über Wilhermsdorf

Hier finden Sie Informationen und Bestellmöglichkeiten.

Chronik Markt Wilhermsdorf

© Markt Wilhermsdorf

Vom Ministerialsitz zur Marktgemeinde

Wilhermsdorf von 1096 bis 1996

Das Buch versucht einen Überblick zu geben und die Entwicklung zu verdeutlichen, die Wilhermsdorf über die Jahrhunderte hinweg genommen hat.

Erhältlich im Rathaus des Markt Wilhermsdorf oder über das Bestellformular weiter unten.

Sonderpreis: 10,00 €

Zahlung erfolgt per Rechnung, Versand kostenlos

Wilhermsdorf Einst und Jetzt

© Markt Wilhermsdorf

Wie war Wilhermsdorf früher und wie ist es heute?

Dieses Buch lädt ein, Bekanntes und Unbekanntes zu entdecken oder Altes mit Neuem zu vergleichen.

Erhältlich im Rathaus des Markt Wilhermsdorf oder über das Bestellformular weiter unten.

Preis: 17,95 €

Zahlung erfolgt per Rechnung, Versand kostenlos

Die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs im Gebiet des Schulverbandes Wilhermsdorf

© Ralf Steinle

Theodor Georg Richert: Die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs im Gebiet des Schulverbandes Wilhermsdorf. Dokumentation in vier Bänden.

Herausgeber: Ralf Steinle
Taschenbuch, 292 Seiten, 10 Abbildungen
Erschienen bei epubli, Berlin

ISBN 978-3-7531-2069-0

Preis: 25,00 €

Erhältlich bei Ralf Steinle. Bestellung per E-Mail an wilhermsdorf(at)gmail.com oder direkt über den (Online-)Buchhandel oder beim Verlag.

Persönliche Daten

Ihre Bestellung
Einverständniserklärung
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.
Kostenpflichtig bestellen

Alle Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung - Nutzung Ihrer Daten aus diesem Formular

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.