Elektro Ladesäule

Ladesäule für E-Fahrzeuge am Festplatz
Schneller und einfacher laden mit der Ladeverbund+ App

Dabei wird die Ladeverbund+ App das SMS-System als neues Zugangsmedium ersetzen und auf einen kWh-Tarif umgestellt.

Für Stromkunden der Gemeindewerke Wilhermsdorf, wird das Laden an unserer Ladestation ab 01.08.2020 noch komfortabler!

Für Ladungen an den Ladesäulen der Gemeindewerke Wilhermsdorf gelten folgende Tarife:

Tarif Ermäßigt Normalpreis Ad-hoc Laden Blockiergebühr
AC Tarif 32 ct/KWh 38 ct/KWh 42 ct/KWh 3 ct/min
DC Tairf 38 ct/KWh 48 ct/KWh 50 ct/KWh 10 ct/min

Um den ermäßigten Tarif zu erhalten, müssen Sie lediglich bei der Registrierung in der App Ihre Stromkundennummer hinterlegen. Eine Schritt-für-Schritt Anleitungen finden Sie unter: https://bit.ly/31Rx58X. Die App steht kostenlos zum Download im Google Play Store und im App Store von Apple zur Verfügung: Diese erreichen sie über https://bit.ly/3dY1a9l.

Aktuelles/News:

Das Ladeverbund Sommer-Spezial 2020:
Diesen Sommer mit uns die Region erkunden – mit uns und allen weiteren Mitgliedern des Ladeverbund+ für nur 32 ct/kWh! Bis einschl. 31.08.2020 können Sie im gesamten Ladeverbund-Gebiet an allen bereits umgerüsteten Ladestationen über die neue Ladeverbund+ App für 32 ct/kWh laden – auch an den Schnellladestationen!
Die beste Gelegenheit die nutzerfreundliche Ladeverbund+ App und die Vorteile des neuen kWh Tarifs zu entdecken, weitere Informationen und den Download-Link für die App finden Sie unter: https://bit.ly/3dY1a9l

Kritische und häufig gestellte Fragen zum neuen Zugang- und Abrechnungssystem und öffentlichen Ladestationen im Ladeverbund+ finden Sie hier!

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.