Projekte & Ergebnisse

Was unser Bürgerstammtisch bereits umsetzen konnte, möchten wir hier kurz vorstellen!

 

© Markt Wilhermsdorf

ISEK Wilhermsdorf-Stammtisch hat erstes Projekt umgesetzt

Im Rahmen des ISEK-Verfahrens (Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept) hat sich im Nachgang ein kleiner „Stammtisch“ gebildet der sich gemeinsam Gedanken über Verbesserungen in unserer Gemeinde macht.

Ein Schwerpunkt ist dabei das Thema „Freizeit“ – so wurden Vorschläge vom Biergarten bis zum Barfußpfad ausgearbeitet, ebenfalls ein Vorschlag zu einem Treffpunkt am „Storchennest“ vor der Kleingartenanlage.

Diese Idee wurde jetzt in mehreren Sitzungen als erstes Projekt weiterverfolgt und in drei Samstagseinsätzen zusammen mit unserem gemeindlichen Bauhof realisiert.

So entstand jetzt im ersten Schritt auf einer Wiesenfläche vor dem Kleingartengebiet eine Pflasterfläche mit Sitzmöglichkeiten. Die Bänke wurden dabei aus vorhandenen Stämmen und Holzmaterial gefertigt, zusammengebaut und gestrichen.

Ebenfalls ist dort „das Fenster von Wilhermsdorf“ entstanden. Wenn man sich auf die gepflasterte Fläche vor dem Fensterrahmen stellt, hat man einen herrlichen Blick auf unsere Kirche – lassen Sie sich überraschen.

© Markt Wilhermsdorf
© Markt Wilhermsdorf
© Markt Wilhermsdorf

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.