Schnelles Internet

Mit Wirkung vom 10.07.2014 ist die überarbeitete Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern in Kraft getreten. Damit wurden die Fördersätze für den Breitbandausbau erhöht, die Förderhöchstgrenze angehoben, die technischen Möglichkeiten erweitert und der Verfahrensablauf vereinfacht und verkürzt. Von der Firma Corwese GmbH wurde ein Ausbaukonzept für die Verbesserung der Breitbandversorgung für das Gemeindegebiet Wilhermsdorf erarbeitet, was im Gemeinderat in der Sitzung am 17.10.2014 einstimmig beschlossen wurde. Unser Ziel ist unter Ausschöpfung der Fördermittel das Gemeindegebiet einschließlich der Ortsteile in der Breitbandversorgung auf den heutigen Stand der Technik zu bringen. Berücksichtigt ist auch die Weiterentwicklung der Technik, so dass künftig auch höhere Bandbreiten übertragen werden können.
Damit wir Fördermittel bis zu 670.000 € erhalten, muss das Förderverfahren abgearbeitet werden. Die Gemeinde hat zunächst als vorläufiges Erschließungsgebiet nahezu das gesamte Gemeindegebiet festgelegt und beginnt damit das Förderverfahren.

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über den aktuellen Stand des Verfahrens und veröffentlichen alle notwendigen Dokumente.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Uwe Emmert
Erster Bürgermeister

Modul 1:
Bestandsaufnahme mit Karte.pdf

Modul 2:
Markterkundung Bekanntmachung.pdf

Modul 3:
Markterkundung_Ergebnis.pdf

Bestandsaufnahme mit Karte.pdf

Modul 4:
Auswahlverfahren.pdf
Wirtschaftlichkeitsluecke.xlsm
WL_Hinweise.pdf
Ausbaugebiet-B.pdf
Musterbreitbandausbauvertrag.pdf
Interkommunale Zusammenarbeit.pdf

Modul 5:
Vorgesehene Auswahl.pdf
Wilhermsdorf-Ausbaugebiet.pdf

Modul 6:
Veröffentlichung Zuwendungsbescheid.pdf

Modul 7:
Stellungnahme Kooperationsvertrag.pdf